Lebensgemeinschaft St. Clemens

024Das Kloster auf der Insel ist dem heiligen Clemens geweiht und ist das Mutterhaus der Kommunität. Die Schwestern, die hier leben, pflegen vor allem die franziskanische Gastfreundschaft. Sie öffnen ihre Türen Tag für Tag den vielen jungen Menschen, die das Gymnasium besuchen und das Haus mit Leben erfüllen. Auch die von den Schwestern gegründete Angela von Cordier-Stiftung hat auf der Insel ihren Sitz. Einzelgäste und Gruppen, die für eine kurze oder längere Zeit sowohl die Ruhe und Schönheit der Insel, als auch die besinnliche Atmosphäre des Klosters genießen möchten, sind herzlich willkommen.

An den Samstagnachmittagen kommen Menschen aus der näheren und weiteren Umgebung, um gemeinsam mit den Schwestern die Vorabendmesse zum Sonntag zu feiern. Neben dem vielfältigen Wirken in Haus, Verwaltung und Schule ist den Schwestern das Gebet für die Menschen in ihren Nöten, für die Kirche und den Frieden der Welt ein wesentliches Anliegen.

OBEN